Run Off Trend?

Lesezeit: 30 Minuten
Presse
Von Felix Früchtl - 27.07.2022

Wie sich Versicherungen aus der Verantwortung ziehen!

Immer mehr Lebensversicherungskonzerne gehen dazu über, die in der Vergangenheit mit Ihren Kunden geschlossenen Verträge zu hinterfragen. Ergebnis dieses Denkprozesses ist häufig, dass klassische Versicherungsbestände an Investoren verkauft werden. Es kommt zu einem sogenannten Run Off.
Fast schon wäre dieses Phänomen in Vergessenheit geraten, wären da nicht die AXA und die Zurich, die nun also wieder drauf und dran sind insgesamt über 1,5 Millionen Kunden Lebewohl zu sagen.

Die Versicherungskunden haben die Verträge im Vertrauen abgeschlossen, dass sie mit der Versicherung einen starken Partner für die nächsten Jahrzehnte haben – dieses Vertrauen wird nun einseitig gebrochen. Da das Thema so facettenreich und aktuell ist, haben wir uns für eine Spezialfolge unseres Podcasts entschieden.


Heute klären wir:

  • Wieso Versicherungsgesellschaften sich von Ihren Altlasten trennen
  • Wieso Finanzinvestoren an solchen Altbeständen interessiert sind
  • Welche Änderungen das für den Versicherungsinhaber mit sich bringt
  • Welche Vorteile es für den Kunden gibt
  • Welche Nachteile es für den Kunden gibt


Viel Spaß bei dieser neuen Folge „ProCast“

Für weitere Informationen und Kontaktanfragen besuchen Sie uns gerne online

Sie wollen mehr sehen? Abonnieren Sie jetzt unseren Youtube Kanal!

Technik und Produktion von PFDesign